Zum Inhalt springen →

Buchempfehlungen

Anmerkung: Dieser Beitrag enthält mit * gekennzeichnete Affiliate-Links zu Amazon (Warum?).

Ich liebe Bücher. Besonders schöne Bücher mit einem festen Pappeinband und großen Bildern haben es mir angetan. Meine zwei Hobbies Garten und Küche eignen sich besonders gut, um sich von tollen Büchern mit wunderschönen Bildern inspirieren zu lassen. Daher habe ich für euch meine liebsten Bücher hier gesammelt, in nächster Zeit wird nochmal aktualisiert. Vielleicht ist ja das ein oder andere für euch persönlich interessant oder ihr seid gerade noch auf der Suche nach einem Geschenk.

Anmerkung: Ich habe die Bücher bei Amazon verlinkt. Dadurch bekomme ich eine kleine Provision, wenn du dort das Buch über den Link kaufst. Du kannst natürlich auch gerne eure lokale Buchhandlung unterstützen.

Kochbücher

Bei Kochbüchern geht es mir gar nicht so sehr ums Nachkochen, sondern mehr darum, mich inspirieren zu lassen. Daher sind alle meine Lieblingsbücher mit vielen großen Bildern, regionalen Zutaten und wunderschön aufbereitet, allerdings zum Teil nicht vegan. Mich stört das nicht, da ich mir gerne Ideen hole und Rezepte in meinem Kopf neu entstehen lasse.

Krautkopf: Vegetarisch kochen und genießen von Susann Probst & Yannic Schon *. Wunderschönes vegetarisches Kochbuch, auch den Blog kraut-kopf.de kann ich empfehlen.

Einfach vegan: Schnelle Rezepte mit 5 Zutaten für jeden Tag – Vegan kochen mit schnellen Rezepten für den Feierabend und die Familienküche von Katy Beskow *. Schöne Bilder und schönes Buch mit einfachen Rezepten, die man aber auch gut als Ausgangsbasis für eigene Kreationen nehmen kann.

Zufällig vegan: 100 Rezepte für die regionale Gemüseküche – nicht nur für Veganer von Marta Dymak*. Das Buch hat richtig tolle regionale Rezepte und ich liebe den Aufbau nach Jahreszeiten.

Gartenbücher

Ich liebe Gartenbücher. Hier habe ich die Bücher gesammelt, die mir am Besten gefallen haben. Ähnlich wie bei Kochbüchern sind mir genaue Anleitungen nicht ganz so wichtig (dafür gibt es tolle YouTube-Kanäle oder auch das Gartenjournal).

Ernte mich im Winter: Einfach immer frisches Gemüse. säen, wachsen, glücklich sein. Das wächst im Winter: Wintergemüse wie Mangold, Grünkohl, … unter der Schneedecke geerntet zu werden von Wolfgang Palme*. Das Buch hat mich dazu angeregt, ein bisschen mehr auszuprobieren, um möglichst das ganze Jahr zu ernten.

Permakultur – Dein Garten. Deine Revolution.: Ein essbares Ökosystem gestalten, das ganze Jahr ernten und selbstbestimmt leben! von Sigrid Drage *. Ein wunderschönes Buch, dass in das Thema Permakultur einführt und Lust auf mehr macht.

Bin im Garten: Ein Jahr wachsen und wachsen lassen von Meike Winnemuth *. Eine Art Tagebuch, in der die Autorin von ihren Gartenerlebnissen (als Anfängerin) erzählt. Ist mal was ganz anderes, aber ich mag das Buch gerne und schlage gerne jetzt nochmal den jeweiligen Monat nach.

Hochbeet: Frisches Gemüse das ganze Jahr von Huw Richards *. Absolut anfängergeeignet. Hier wird ein Plan für ein Hochbeet vorgestellt, mit Gemüse, was in einem Jahr dort angebaut wird und welche Aufgaben in welchem Monat zu erledigen sind.

Wühl dich glücklich: Schaff dir einen Biogarten zum Ernten, Freuen und Teilen von Andrea Heistinger *. Eine Mischung aus Gartenratgeber und Gute-Laune-Buch. Das Buch ist super für Anfänger geeignet und macht richtig Lust, selbst Gemüse anzubauen. Eignet sich auch super als Geschenk.

Ein Teil meiner Kochbücher, Gartenbücher und anderen Büchern im Wohnzimmer
Bücherschrank mit Kater Harm

Sonstiges

Ich liebe die Kalender und Notizbücher von „Ein guter Verlag“, alle Produkte sind vegan und CO2-neutral produziert. Ich nutze aktuell „Ein guter Plan“.

Neben den Koch- und Gartenbüchern habe ich noch ganz viele Bücher mehr, die mich inspirieren, z. B. zu den Themen Umweltschutz, Feminismus, Rassismus, Politik und Achtsamkeit. Soll ich die auch aufnehmen? Ich bin noch unschlüssig, was meinst du?

Was sind deine Lieblingsbücher und warum? Ich freue mich über Empfehlungen. Bitte schreib mir doch einen Kommentar (ganz unten) oder eine Nachricht. Danke ?

Hat dir mein Beitrag gefallen? Ich freue mich über deine Unterstützung!

Ich freue mich, wenn ich dir helfen konnte! Du kannst auch mir helfen, indem du mich mit deinem Einkauf bei Amazon unterstützt. Das kostet dich nichts, wenn du dort einkaufst. Aber ich erhalte eine kleine Provision.

Klicke dafür einfach auf den Button und mit deinem nächsten Einkauf innerhalb von 90 Tagen unterstützt du mich.

Unterstütze mich kostenfrei mit deinem Einkauf bei Amazon

Veröffentlicht in Bücher Tipps

Kommentaren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.